zurück


NFP zur Verhütung
Immer mehr Paare nutzen die Selbstbeobachtung von Zervixschleim und Temperatur als Methode, eine Schwangerschaft zu vermeiden. Diese Methode ist so sicher wie die Pille oder Spirale, sofern kein ungeschützter Geschlechtsverkehr in der fruchtbaren Zeit stattfindet. Bei dieser sogenannten symptothermalen Methode werden die beiden Körperzeichen gleichwertig herangezogen, um das Ende der fruchtbaren Zeit zu bestimmen. Auch um den Beginn der fruchtbaren Zeit festzustellen, müssen genaue Regeln befolgt werden. In dem Buch "Natürlich und sicher. Natürliche Familienplanung - ein Leitfaden", herausgegeben von der Malteser Arbeitsgruppe NFP, Köln, Ehrenwirth-Verlag (ISBN 3-431-04003-9), sind alle Regeln ausführlich dargestellt.

Wie kann man NFP erlernen?
Am besten über ausgebildete NFP-Berater/innen. Anschriften dieser Berater/innen erhalten Sie über die Malteser Arbeitsgruppe NFP.